17. November 2013 in Stuttgart auf der ANIMAL:

Spontan nur 2 Wochen vorher haben wir uns noch für das Casting zum DOGLIVE Multitalent angemeldet. Da wir nicht viel Vorbereitungszeit hatten, und eine Show zeigen sollten, haben wir uns für unsere Zirkusshow entschieden. Mit dieser hatten wir schon vor zwei Jahren beim Trickturnier bei Renate Hiltl großen Erfolg.

Mit mehreren Freunden reisten wir bereits am Samstag nach Stuttgart. Dort übernachteten wir bei einem weiteren Freund, sodass wir Sonntag schon gleich zu Beginn der Messe dort sein konnten.

Der Hauptveranstalter Klaus hat uns noch vor Vergabe der Startnummern gefragt, ob wir gut sind. Zu diesem Zeitpunkt war Frauchen noch recht optimistisch.

Wir haben dann die Nummer 7 bekommen. Als wir dann die ersten Teilnehmer sahen, waren wir uns nicht mehr so sicher, ob es wirklich klappen wird.

Dann waren wir an der Reihe. Frauchen wahr total komisch drauf, voll aufgedreht, und hat einfach keine klaren Zeichen gegeben. Ich hab natürlich mein Bestes gegeben. Naja einmal bin ich zu schnell hinter meinem Vorhang raus, sodass dieser runtergefallen ist.

Frauchen war sich sicher, dass es wohl nichts mit dem Finale in Münster wird. Doch dann kam die Jury-Bewertung. Einer begeisterter als der andere. Keiner hatte was zu meckern, alle haben nur Lob ausgesprochen. Wir konnten es alle nicht glauben.

Dann der Recall. Fünf Mensch-Hund-Teams standen auf der Bühne. Dann die Mitteilung, dass wir nach Münster dürfen. Eine Urkunde und kräftiges Händeschütteln. 3. Platz. Doch dann: Dirk Lenzen kam zu uns, und überreichte meinem Frauchen die Eintrittskarte zum Finale. Wir müssen uns nicht mehr in Münster beweisen, wir dürften direkt ins Finale in die Abendgala. Unglaublich!

Noch ein paar Gespräche mit verschiedenen Personen, ein paar Tipps für Münster und wir konnten glücklich und zufrieden mit vielen Geschenken nach Hause fahren.

Hier das Video zu unserem Auftritt: http://www.youtube.com/watch?v=v8CpJQtuPV8